EMIT

Reparatur-/Ersatz EMIT-K, EMIT-K, EMIM

Wir sind in der Lage, viele alte Emit-Hochtöner und Emit Mitteltöner zu reparieren. Ueblicherweise gehen die Treiber in Folge Magnetfrass einmal kaputt. – Wir haben viele Ersatzteile, um Ihre EMIT/EMIM zu reparieren. Schreiben Sie uns einfach, was Sie genau brauchen.

Das Membranmaterial besteht aus einer ultraleichten (0,6 mg) Kunststoff Folie und ist daher auch für höchste Frequenzen geeignet! Das erklärt auch, warum er ein so breites Frequenzspektrum hat. Ein weiterer Vorteil aufgrund seines geringen Gewichtes ist die ultraschnelle Ein- und Ausschwingzeit und der damit verbundenen sehr schnellen Impulsantwort. Die teuren Samarium-Kobalt-Magnete sind für diesen Einsatz absolut perfekt. Es gibt keine sinnvollen Alternativen im Bereich der Magnete, weshalb sich Infinity auch genau für diese Typen entschieden hat.

Die perfekte Bedämpfung bekommt der EMIT durch die optimale Lage der „Schwingspule“ in Form der Antriebsfolie, die sich immer im homogenen Magnetfeld befindet. Wegen des homogenen Antriebs sind dem EMIT auch jegliche Verzerrungen fremd. Ebenso sind beim EMIT Kompressionseffekte ein Fremdwort. Wegen des gleichmäßigen Antriebs gibt es auch keinerlei Partialschwingungen, wovon viele andere Hersteller nur träumen. In den Bildern links und rechts ist ein Paradebeispiel der optimalen Anwendung dieser wirklich ungewöhnlichen Hochtöner zu sehen.

Genau wie bei den Emims von Infinity gab es auch bei den neueren Modellen der Infinitys einen so genannten High Energy Emit. Die Grundbauform des Vorgängermodells wurde in etwa beibehalten, jedoch sind auch hier andere Magnete zu Einsatz gekommen, die zusammen mit der neuen Folie einen höheren Schalldruck gewährleisten sollen. Das Gehäuse musste dem entsprechend genau wie bei dem High Energy Emim auch etwas angepasst werden. Dieses Modell der Emits ist bei den Modellen Renaissance 80 + 90, Omega, Epsilon und Sigma zum Einsatz gekommen und genießt einen ausgezeichneten Ruf wegen seiner hervorragenden Klangeigenschaften.